Lavaion-Syros-Sifnos

Eckdaten zum Boot

2017/ 05 Segelyacht:  Lagoon 380 mit 8 Kojen und 4 Kabinen

Hafen/Marina : Lavrion

Törnverlauf : hier

Video zum Törn: hier

Bilder zum Törn hier Link: Instagram/Facebook und hier im Link

Strecke :173 sm

Start :06.05.2017-13.05.2017

Folgenden Verlauf hat unser Törn genommen: ( Sonntag Start 07.05. )

1. Tag  Kurs nach Insel Kea, Ort Vourkari ( ca 18sm)

2. Tag  Kurs nach Insel Syros, Ort Finikas ( ca 33sm)

3. Tag  Kurs nach Insel Paros, Ort Naousa ( ca.25sm)

4. Tag  Kurs nach Insel Sifnos, Ort Kamares ( ca. 30sm)

5. Tag  Kurs nach Kythnos, Ort Merikhas ( ca 32sm)

6. Tag  Kurs nach Lavrion ( ca 25sm)

4.5./05.05. 2017 Donnerstag/Freitag

Ankunft vor Ort , Erkundung der Start Marina, Einkaufsmöglichkeiten – Mymarket (beitet kostenfreien Trasport zum Hafen).

Eine sehr gute und preiswerte Gaststätte kann ich vor Ort empfehlen. Frischer Fisch undlokale Speisen.

Nach Lavrion fahrt ein Bus, Busfahrer oder Begleiterin ansprechen, sind alle sehr nett, die Busfahrt kostet 4,20 Euro pro Person, der Bus fährt stündlich. Abfahrt vom Flughafen hier(37°56’11.8″N 23°56’45.8″E) gegenüber Hotel Sofitel. Ankunft in Lavrion , hier .Abfahrt genau so. Weiterfahrt mit dem Taxi, kostet zur Marina 5,-Euro.

Übernahme ohne Probleme , professionelle Übergabe von Multihull.

Marina hat sehr gute Toiletten und Duschen, Taxi nach Lavrion kostet 5,-Euro für das gesamte Taxi.

7.5. Start am Sonntag nach Kea, Vourkari.

Kleiner Hafen empfehlenswert, vor Ort haben wir keine gute Gaststätte gefunden.

08.05. Start nach  Siros Finikas

Sehr schöner kleiner Hafen , sehr netter Hafenmeister,mit Toilette und Dusche gegen 2,-Euro Gebühr. Der Hafen hat Einkaufsmärke. Wir haben vor Ort ein kleines einheimisches Lokal gefunden, es hat regionale Küche zu sehr kleinen Preisen , Name Calmo.

 

09.05. Start nach Patros Naouusa

Zum Zeitpunkt war der Hafen Konkurs, aber eine Woche später waren wieder normale Zustände.Wichtig zum Hafen , auf der rechten Seite sind Moorings, links gibt es nur bedingt Moorings. Warten bis die Hafenmeisterin kommt, erspart viel Ärger.

Schöne Stadt, es lohnt sich auf Erkundungstour auf zu brechen, viele kleine Geschäfte eine Kirche und viele kleine verträumte Gassen.

10.05. Start nach Sifnos Kamares 

Schöner kleiner Hafen mit sehr netten Hafenmeistern. Guter Platz zum Wandern-Wanderkarte direkt am Hafen- oder eine Moped sich zu nehmen für 15,-Euro und die Insel kennen zu lernen.  Wir haben vor Ort eine Gaststätte mit lokalen Gerichten gefunden , wenige Meter vom Hafen

11.05. Start nach Kythnos Merikhas

Kleiner Hafen mit Anker, es gibt Sprit, somit könnt Ihr hier Tanken und umgeht volle Tankstellen am letzten Tag. Leider keine Toiletten, Duschen ist möglich kostet aber 5,-Euro, beim Hafenmeister fragen. Wir haben wieder ein einheimisches Restaurant gefunden. Gastwirt ist sehr nett, der Skipper kann kostenlos dort essen, wenn die gesamte Crew dort ist. Restaurant Byzantio(https://www.google.de/maps/place/Byzantio.

12.05 Start nach Lavrion Marina

Erste Runde gut geschafft. Abschlussabend in unserer tollen Fischgaststätte.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>